Informationsv."Verbraucherstreitbeilegungsgesetz-Was Unternehmen wissen müssen"

Angebotsnummer 80014108-0

27.02.2017 - 27.02.2017

Am 1. April 2016 ist das neu Verbraucherstreitbeilegungsgesetz in Kraft getreten. Ziel des Gesetzes ist
es, Verbrauchern eine Alternative zum gerichtlichen Rechtsweg bei Streitigkeiten aus Verträgen zu
geben. Zu diesem Zweck soll ein lückenloses Netz von Schlichtungsstellen unter Einbeziehung bereits
vorhandener Schlichtungsstellen und durch Gründung privater Schlichtungsstellen aufgebaut werden.
Was bedeutet das für Unternehmer? Die Verbraucherschlichtung bietet für Unternehmer und Ver-
braucher ein einfaches, schnelles und kostengünstiges Verfahren.
In der Informationsveranstaltung wird diese neue Möglichkeit der Streitbeilegung ausführlich
dargestellt. Zudem wird auf die ab 1. Februar 2017 für Unternehmer geltenden allgemeinen Infor-
mationspflichten gegenüber Verbrauchern eingegangen.
Unterricht

Vollzeit
18.00 - 20.00
Lehrgangsdauer 3 Std.

Lehrgangsort
Graf-Schack-Allee 12
19053 Schwerin
IHK zu Schwerin
Gebühren

Kurs: 25,00 €

Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze

Ansprechpartner
Bärbel Jahnke
Tel. 0385 6435128
b.jahnke--at--hwk-schwerin.de

Unverbindliche Anfrage