Meisterausbildung Teil I/II Maler und Lackierer (Teilzeit)

Gebühren stehen nicht fest
Unterricht

17.01.2020 - 11.09.2021
Freitags 14.30. - 19.30 Uhr, Samstags 08.00 - 13.00 Uhr
Wochenende
Lehrgangsdauer 780 Std.

Lehrgangsort
Werkstraße 600
19061 Schwerin
Schulungsraum Maler
Ansprechpartner
Astrid Haese
Tel. 0385 6435138
a.haese--at--hwk-schwerin.de

Angebotsnummer 7000246-0

Sie möchten sich beruflich weiterentwickeln?

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten aktuelles Wissen in Ihrem Handwerk erwerben?

Wir bilden Sie zum / zur Maler- und Lackiermeister/-in aus, ob berufsbegleitend oder in Vollzeit.

INHALTE FACHPRAXIS UND FACHTHEORIE

- Informationsbeschaffung
- Naturwissenschaftliche Zusammenhänge
- Messen und Prüfen
- Untergründe
- Arbeitsverfahren
- Technische Ausstattung
- Werk- und Hilfsstoffe
- Gestaltungstechniken / Farbgestaltung
- Grundlegende Techniken
- Stil- und Kunstgeschichte
- Formgestaltung
- Schriftgestaltung
- Betriebliche Kosten / Kalkulation
- Auftragsvorbereitung und -durchführung
- Auftragsabwicklung
- Marketing
- Qualitätsmanagement
- Organisation / Logistik
- Personalwesen
- Arbeitssicherheit / Umweltschutz
- Instandsetzung
- Dokumentation / Präsentation

Ziel

Der Meister ist der höchste Ausbildungsabschluss im Handwerk und gehört zu den Berufsbezeichnungen mit dem besten Ansehen in Deutschland. Der Meistertitel steht für solides Fachwissen, Kompetenz, Kundenorientierung und unternehmerische Qualifikation. Existenzgründungen von Handwerksmeistern sind wesentlich tragfähiger als andere, weil Meister besonders gründlich auf die entsprechenden Anforderungen vorbereitet sind.

Voraussetzungen

1. Erfolgreich bestandene Gesellenprüfung 2. Angemessene Berufspraxis in dem Beruf, in dem die Meisterprüfung abgelegt werden soll

Abschluss

Zeugnis und Meisterbrief nach erfolgreichem Abschluss der Teile 1 bis 4

Zeitraum

17.01.2020 - 11.09.2021


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Für diesen Kurs stehen die Gebühren nicht endgültig fest. Eine Buchung ist daher noch nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Unverbindliche Anfrage

Lehrplan

Aufstiegs-BAföG
Zertifizierung