Praxisseminar zur Geldwäscheprävention

Gebühren

Kurs: 179,00 €

Unterricht

20.11.2018 - 20.11.2018
14.00 - 20.00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 6 Std.

Lehrgangsort
Werkstraße 600
19061 Schwerin
Schulungsraum
Ansprechpartner
Beate Prien
Tel. 0385 6435241
b.prien--at--hwk-schwerin.de

Angebotsnummer 80014790-0

- Das Geldwäschegesetz und aktuelle Reformen
- Unternehmen im Nichtfinanzsektor - wer fällt unter die Definition?
- Welche Pflichten und Dokumentationen sind vom Unternehmer zu erfüllen?
- Die Verdachtsmeldung - wie gehe ich damit um?
- Aufgaben eines Geldwäschebeauftragten
- Kurz umrissen - Haftungsrisiken, gewerberechtliche und strafrechtliche Sanktionen
- Praxistipps
- Schriftlicher Abschlusstest zur Nachweisung der erworbenen Kenntnisse
Information

Die Anforderungen zur Geldwäscheprävention wie auch die Kontrollen zur Umsetzung der Vorschriften des GWG durch die Aufsichtsbehörde nehmen zu. Verstöße können für Sie als Unternehmer Straf-, Bußgeld- und Haftungstatbestände darstellen. Doch was ist Geldwäsche eigentlich und wen betrifft das?
Unter dem Vorgang der Geldwäsche wird allgemein die Verschleierung der wahren Herkunft von illegal erzielten Einnahmen verstanden, die im Sinne der "Wäsche" in den legalen Wirtschafts- und Finanzkreislauf eingeführt werden. Um im Ansatz präventiv zu arbeiten, definiert das Geldwäschegesetz unter § 2 Abs. 1 verpflichtete Unternehmen, wie gewerbliche Versicherungsunternehmen, Güterhändler, Immobilienmakler, bestimmte Dienstleister und Finanzunternehmen sowie Versicherungsvermittler. Unter den Begriff des Güterhändlers fallen selbst die meisten Handwerksunternehmen, sobald sie nicht nur Dienstleistungen erbringen, sondern auch Güter innerhalb ihrer Leistung an den Endkunden verkaufen. Von ihnen werden nicht nur bestimmte Sorgfaltspflichten im Umgang mit Kunden, sondern auch die Ergreifung interner Sicherungsmaßnahmen verlangt.

Beugen auch Sie vor und informieren Sie sich rechtzeitig in unserem Praxisseminar zu dieser Thematik!

Dozent

Andreas Lange

Abschluss

Zertifikat

Zeitraum

20.11.2018 - 20.11.2018


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 179,00 €

Unverbindliche Anfrage

Lehrplan

Zertifizierung