Backen, Baking, Bäckerei, Bäckerei Hoffmann, Baeckerei, Brot, Bread, Brötchen, Handwerk, Trade, Hoffmann, Mehl, Nahrungsmittel, Teig
argum / Falk Heller

Appell der Handwerkskammer Schwerin: Betriebe brauchen Rückhalt der Kunden

Die Handwerkskammer Schwerin appelliert an die Käufer, nach Möglichkeit auch bei örtlichen Bäckern, Fleischern und Konditoren einzukaufen.

Obwohl Lebensmittelhandwerker wie Fleischer und Bäcker von den coronabedingten Beschränkungen ausgenommen sind und wie Supermärkte und Discounter ihre Geschäfte weiter öffnen dürfen, verzeichnen sie deutliche Geschäftsrückgänge und weniger Kundenzulauf. „Grund ist unter anderem wohl die Nähe zur Gastronomie. Denn viele Bäcker und Konditoren unterhalten eigene Cafés, viele Fleischer bieten Mittagstisch oder einen Cateringservice an“, sagt Gunnar Pohl, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Schwerin. Daher würden Kunden wohl fälschlich annehmen, dass auch diese Betriebe geschlossen seien, vor allem, wenn sie in großen Einkaufszentren Filialen betreiben. Zudem sei das für viele Fleischer wichtige Cateringgeschäft angesichts der abgesagten Veranstaltungen und großen Feiern zum Erliegen gekommen.  

„Unsere Lebensmittelbetriebe benötigen jetzt den Rückhalt der Käufer. Wir appellieren daher an die Kunden: Gehen Sie weiter zu Ihrem Bäcker und Fleischer. Nutzen Sie die Angebote des Handwerks“, so Pohl. Da in den Einkaufszentren jetzt viele Läden geschlossen seien, die dort ansässigen Bäcker und Fleischer aber weiter geöffnet hätten, sei dort und in den Einzelgeschäften des Handwerks der Einkauf auch wesentlich sicherer, da hier nicht so ein Andrang herrsche wie in Supermärkten und Discountern.