Nicht einfach unterschreiben

Die Handwerkskammer weist darauf hin, dass Betriebe derzeit per Fax oder Post aufgefordert werden, Einträge für angeblich regionale Branchenbücher zu prüfen und mit Bestätigung zurückzusenden. Mit Unterschrift und Rücksendung kommt ein kostenpflichtiger Vertrag für eine Laufzeit von mehreren Jahren zustande, wobei der Zahlungsempfänger zwar mit einem deutschen Verlagsnamen, aber mit einer Bankverbindung im Ausland angegeben wird. „Betriebe sollten derartige Angebote auf keinen Fall einfach unterschreiben, da mit der Unterschrift tatsächlich ein rechtsgültiger Vertrag zusstande kommt und der Betrieb eine entsprechende Zahlungsverpflichtung eingeht“, erläutert Edwin Ulff, Leiter der Rechtsabteilung der Handwerkskammer Schwerin. Für Auskünfte und Beratung kann man sich jederzeit an die Rechtsberater der Kammer wenden unter Tel. 0385 7417-160 bzw. per Mail an: e.ulff(at)hwk-schwerin.de

Termine und Veranstaltungen

Handwerk aus MV zeigt sich auf der IHM in München

Handwerk aus dem Land Mecklenburg-Vorpommern wird in diesem Jahr besonders stark auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München vertreten sein, die vom 24. Februar bis zum 1. März geöffnet ist. mehr

Unternehmerinnen-Messe

Am 6. März präsentieren sich starke Fauen aus der Wirtschaft im Schlosspark-Center Schwerin. mehr

Weltkulturerbe Schwerin

Am 8. März befasst sich eine gemeinsame Informationsveranstaltung von Handwerkskammer und IHK im Ludwig-Bölkow-Haus mit der aktuellen Bewerbung der Stadt Schwerin für die Aufnahme in das Weltkulturerbe der Unesco. mehr

Chefkonferenz 2016

Foto: Sterzenbach

Wer Erfolg im Beruf oder mit seinem Unternehmen haben will, sollte sich bei Sportlern was abschauen. Darum geht es unter anderem bei der diesjährigen Chefkonferenz der Handwerkskammer Schwerin am 9. März im Bildungs- und Technologiezentrum. mehr

Impressum | Datenschutz | Kontakt |  Letzte Aktualisierung: 09.02.2016