Tag der offenen Tür2016

Die ganze Berufswelt des Handwerks erleben

Handwerkskammer Schwerin lädt am 26. Januar zum Tag der offenen Tür in das Bildungs- und Technologiezentrum ein.

Am Samstag, dem 26. Januar 2019 öffnet das Bildungs- und Technologiezentrum Schwerin die Türen für ihren großen Aktionstag zur Nachwuchsgewinnung. In der Werkstraße 600 wird von 10 bis 15 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie geboten. Rund 50 Aussteller zeigen an Ständen oder in den Werkstätten ihr Handwerk, beraten zur Berufsausbildung und haben viele freie Ausbildungsplätze für 2019 im Gepäck. Jeder kann kommen, der Eintritt ist frei.

Werkstatt-Rallye mit Gewinnchance

Schülerinnen und Schüler können bei einer großen Werkstatt-Rallye mitmachen und Handwerk hautnah selbst erleben. An verschiedenen Stationen können sie zum Beispiel ein Insektenhotel und weitere Werkstücke anfertigen oder es geht in der Kfz-Werkstatt auf Fehlersuche. Jeder darf seine Stücke mit nach Hause nehmen und wer die Rallye erfolgreich besteht, kann am großen Gewinnspiel teilnehmen. Als Hauptpreis werden ein Apple iPad sowie weitere Preise verlost.

Mit viel Spaß und Action locken auch ein Segway-Parcours und Bogenschießen. Die Feuerwehr ist mit einem großen Löschwagen vor Ort, es gibt Leckeres zum Probieren und seltenes Handwerk zum Bestaunen. Die Schülerbands „Public Adressed“ und „TeeniTussi“ der Musik- und Kunstschule ATARAXIA Schwerin sowie „SWIG“ von der der Beruflichen Schule Wirtschaft und Verwaltung der Landeshauptstadt Schwerin sorgen für das musikalische Unterhaltungsprogramm.

Beratung zu Berufswahl und Karriere

Wer schon weiß, was er werden will, kann bereits auf 223 freie Ausbildungsplätze in der Lehrstellenbörse zugreifen. Am häufigsten werden bereits Elektroniker, Metallbauer, Tischler; Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Kfz-Mechatroniker, Maurer oder  Dachdecker gesucht. Wer noch nicht weiß, wo seine Stärken liegen und welcher Beruf zu ihm passt, kann sich zunächst beraten lassen, auch über die Karrierechancen und Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung.

Zu Gast: Roadshow zur Digitalisierung

Die Roadshow „Unterwegs für Deutschlands digitale Zukunft“ besucht mit der Informationskampagne Breitband@Mittelstand den Tag der offenen Tür der Handwerkskammer Schwerin. Die Informationskampagne informiert aktuell und praxisnah über die absehbaren digitalen Anwendungen von morgen. Sie unterstützt die rechtzeitige Auseinandersetzung mit den Potenzialen der Digitalisierung und den Anforderungen an die digitalen Infrastrukturen. Herzstück ist das Informationsmobil. Es ist ausgestattet mit Beispielen zu digitalen Anwendungen und bietet Informationen rund um den Ausbau des Breitbandnetzes und digitale Geschäftsfelder, die sich insbesondere für KMU eröffnen. Anhand konkreter Anwendungsbeispiele wie einem Telepräsenzroboter, einem 3D-Drucker oder VR-Brillen zeigt es auf, wie die digitale Transformation Kommunikation, Geschäftsmodelle und Produktionsprozesse verändern wird.

Das Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer in der Werkstraße 600 bietet ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten und ist mit dem Nahverkehr (Linie 4) bequem zu erreichen.