automechaniker, kfz-mechaniker, autowerkstatt, auszubildender, lehrling, lehre, ausbildung, handwerk, mann, jung, kompetenz, arbeiter, arbeit, arbeitsplatz, azubi, beruf, reparieren, servicearbeiten, latzhose, business, karriere, leistung, mitarbeiter, zustimmung, 20-25, paar, zufrieden, bildung, berufsausbildung, schule, stolz, mechaniker, reifenservice, service, auto, werkstatt, monteur, autoservice, werkstattservice, kfz-werkstatt, inspektion, reparatur, tüv, diagnose, dienstleistung, team, lebensabschnitt, hebebühne, reifen, wechseln
©Karin & Uwe Annas - stock.adobe.com

Großer Zuwachs bei Azubis im Handwerk

Handwerkskammer Schwerin meldet rund 10 Prozent mehr Neuverträge für die Berufsausbildung.

Im Vergleich zum Vorjahr haben sich bisher in 2019 fast zehn Prozent mehr Jugendliche für eine duale Berufsausbildung im Handwerk des Kammerbezirks Schwerin entschieden. Mit aktuell 721 Neuverträgen liegt die Zahl darüber hinaus seit 2010 erstmals wieder über der Marke von 700. Zuwächse sind z.B. in den Berufen Kfz-Mechatroniker und Metallbauer, aber auch bei den Land- und Baumaschinenmechatronikern, Zimmerern und Friseuren zu verzeichnen.

„Unsere zu Beginn des Jahres ausgerufene Ausbildungsoffensive zeigt Wirkung“, so Peter Günther, Präsident der Handwerkskammer Schwerin. „Handwerksbetriebe und Handwerksorganisation haben die Nachwuchsgewinnung gemeinsam zur wichtigsten Aufgabe gemacht und auf allen Ebenen wirksam für die berufliche Zukunft im Handwerk geworben. Wir freuen uns, dass diese vermehrten Anstrengungen durch Erfolg gekrönt wurden und wir dadurch dringend benötigte Verstärkung in die Betriebe bekommen.“

Ausbildungsbetriebe, die kurzfristig noch einen freien Platz besetzen möchten oder sich schon frühzeitig auf das nächste Ausbildungsjahr vorbereiten wollen, können den Service der Passgenauen Besetzung der Handwerkskammer anfordern:

Kontakt: Ilka Wodke, Tel. 0385 7417 - 111, i.wodke@hwk-schwerin.de