Informationen zur Handwerkskammer

Was macht eigentlich eine Handwerkskammer, welche Dienstleistungen erbringen wir für unsere Mitglieder?

Wir sind für Sie da  

Handwerkskammer Schwerin

Friedensstraße 4a

19053 Schwerin



Unsere Kontaktdaten:

Telefon: 0385 7417 -0

Fax: 0385 716051

E-Mail: info@hwk-schwerin.de

Unsere Öffnungszeiten:

Mo-Mi: 07:30 - 16:00 Uhr

Do: 07:30 - 17:00 Uhr

Fr: 07:30 - 14:00 Uhr

(oder nach gesonderter Terminvereinbarung)

Mitgliedschaft

Unsere Mitglieder

Mitglieder der Handwerkskammer sind die selbständigen Handwerker und die Inhaber handwerksähnlicher Betriebe sowie die Gesellen, andere Arbeitnehmer mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und die Lehrlinge im Kammerbezirk. 

Die Pflichtmitgliedschaft ist notwendig, um die Unabhängigkeit der Kammern bei der Erfüllung der besonderen Aufgaben zu sichern. Unabhängigkeit zum einen von staatlicher Einflussnahme, zum anderen aber auch von Interessen einzelner Mitglieder. Die Mitgliedschaft bei der Handwerkskammer gewährt jedem die Möglichkeit, als gewählter Vertreter bei der Selbstverwaltung der Kammer mitzuwirken. Sei es als Mitglied der Vollversammlung, des Vorstands oder der verschiedenen Ausschüsse.

Unser Kammerbezirk

Der Kammerbezirk der Handwerkskammer Schwerin besteht aus den Landkreisen Nordwestmecklenburg, Parchim-Ludwigslust, der Landeshauptstadt Schwerin sowie dem ehemaligen Landkreis Güstrow, für den die Zuständigkeit im neuen Landkreis Rostock weiter besteht.

Kammerbeitrag und Gebühren

Die Pflichtmitgliedschaft in den Handwerkskammern hat sich über Jahrzehnte bewährt, ist jedoch keine Selbstverständlichkeit. Die Kammern sind eine „Solidargemeinschaft" im Eigeninteresse der Betriebe.

Wir können unsere Funktion im Bereich der Selbstverwaltung, Serviceleistungen und Interessenvertretung nur dann erfolgreich wahrnehmen, wenn wir uns selbst kontinuierlich weiterentwickeln und wenn wir auch die volle Unterstützung aller Mitglieder erhalten.

Die Pflichtmitgliedschaft in der Handwerkskammer sichert den Mitgliedern:

  • eine wirksame Interessenvertretung
  • umfangreiche Maßnahmen der Handwerksförderung
  • die praxisnahe Erledigung hoheitlicher Aufgaben in Selbstverwaltung

Die Alternative zur Pflichtmitgliedschaft wäre nicht mehr „Freiheit", sondern mehr „Staat" und damit mehr Bürokratie, Praxisferne, höhere Kosten und weniger Einflussmöglichkeiten.

Ansprechpartner

Edith Brüggert
Abteilungsleiterin Finanzen, Innere Verwaltung, Personal

Tel. 0385 7417 - 186
Fax 0385 716051
e.brueggert--at--hwk-schwerin.de

Dienstleistungen

Beratungsangebote der Kammer

Wir bieten unseren Mitgliedern umfassende kompetente und zum größten Teil kostenfreie Beratung und Hilfe in den unterschiedlichsten Bereichen der betrieblichen Praxis:

  • Betriebswirtschaft
  • Recht
  • Berufsausbildung
  • Technik, Standort und Bewertung
  • Außenwirtschaft
  • IT, EDV und Internet
  • Technologie- und Innovation
  • Umwelt
  • Betriebsübergabe
Fort- und Bildungsangebote

Unsere Aus- und Weiterbildungsangebote umfassen die Überbetriebliche Ausbildung für Lehrlinge (ÜLU), ein großes Spektrum an Fort- und Weiterbildungen zu betrieblichen Themen sowie zu Technik oder Kommunikation bis hin zu Vorbereitungskursen auf die Meisterprüfung.

Das breit gefächerte, praxisnahe Angebot zielt darauf, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Mitgliedsbetriebe zu stärken und eine hohe Qualifikation der handwerklichen Nachwuchs- und Fachkräfte zu gewährleisten. 

Informieren Sie sich über aktuelle Bildungsmaßnahmen in unserem Bildungs- und Technologiezentrum   www.btz-schwerin.de

Selbstverwaltung

Im Auftrag des Staates übernemen wir die Selbstverwaltung des Handwerks in der Region. Konkret erfüllen wir hoheitliche Aufgaben, die uns gemäß der Handwerksordnung zugewiesen sind.

Zu unserem gesetzlichen Auftrag gehören:  

  • die Eintragung der Betriebe in die Handwerksrolle oder in das Gewerbeverzeichnis,
  • die Registrierung der Ausbildungsverträge in die Lehrlingsrolle – also dem Verzeichnis aller Lehrverträge,
  • die Regelung der beruflichen Bildung und der überbetrieblichen Ausbildung – einschließlich diverser Prüfungen von den Fortbildungen bis zur Meisterprüfung
  • die Bestellung von Sachverständigen

 





Interessenvertretung

Im Rahmen und innerhalb der Grenzen unseres Kammerauftrags setzen wir uns auf kommunaler, auf Landes-, Bundes- und auf europäischer Ebene für die Interessen unserer Mitglieder ein. Wir erarbeiten Stellungnahmen und Gutachten sowie Positionspapiere und können damit Einfluß auf Regierunshandeln nehmen. Zu wichtigen politischen Themen verabschiedet die Vollversammlung Resolutionen, die veröffentlicht werden.