Meisterfeier 2018
Foto Froehlich,Parchim

Neue Meister hat das Land

Große Meisterfeier im Mecklenburgischen Staatstheater

85 Meisterinnen und Meister haben in der vergangenen Woche ihre Meisterbriefe im Mecklenburgischen Staatstheater erhalten. Die Festrede hielt Birgit Hesse, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Die drei Meisterinnen und 82 Meister des aktuellen Jahrgangs haben ihre Prüfungen erfolgreich abgeschlossen in den 12 Gewerken: Elektrotechnik, Friseur, Installateur- und Heizungsbauer, Kfz-Techniker, Maler und Lackierer, Maurer und Betonbauer, Metallbauer, Ofenbauer, Straßenbauer, Tischler, Zahntechniker und Zimmerer.

Seit der Wende haben damit 4.819 Handwerkerinnen und Handwerker im Kammerbezirk Schwerin die Meisterprüfung abgelegt. Die stärksten Gewerke des aktuellen Jahrgangs sind die Installateure und Heizungsbauer (18), die Elektrotechniker (17), die Metallbauer (17), die Kraftfahrzeugtechniker (13) sowie die Tischler (7). 

Das Durchschnittsalter der Meister/innen beträgt 34 Jahre. Jüngster Meister des aktuellen Jahrgangs ist der Kraftfahrzeugtechniker Benjamin Zamzow aus Rehna (23 Jahre), als ältester Meister hat Heinrich Müller aus Lübesse (53 Jahre) sich zum Tischlermeister weiterqualifiziert.

Fotos von der Meisterfeier können bei der Pressestelle der Handwerkskammer angefordert werden. Kontakt: Petra Gansen, 0385 7417-153. p.gansen@hwk-schwerin.de