Peter Guenther

Präsident stellt Amt vorzeitig zur Verfügung

Peter Günther stellt nach 18 Jahren das Amt des Präsidenten der Handwerkskammer Schwerin vorzeitig zur Verfügung.

Nach 18 Jahren als Präsident der Handwerkskammer Schwerin wird Peter Günther sein Amt aus persönlichen Gründen vorzeitig niederlegen. Seine Amtszeit würde regulär im Jahr 2022 enden.

„Es war keine leichte Entscheidung, aber unsere Handwerkskammer ist bei dem neuen Hauptgeschäftsführer Dr. Pohl und einem starken Vorstandsteam in den besten Händen. Unsere Kammer ist äußerst stabil, solide und digital gut aufgestellt. Sie wird die Anforderungen der Corona-Krise meistern und darüber hinaus dem Handwerk auf dem Weg in die Zukunft eng zur Seite stehen“, so Günther.

Die Wahl seiner Nachfolge wird in der kommenden Vollversammlung am 4. Juni auf der Tagesordnung stehen.

Der 1944 in Meetzen geborene Bauingenieur Peter Günther engagiert sich bereits seit 1972 ehrenamtlich in der Schweriner Handwerkskammer. Seit 1990 wirkt er im Vorstand mit und wurde 1997 zum Vizepräsidenten gewählt. Das Amt des Präsidenten bekleidet er seit 2002. 2016 wurde Peter Günther für seine zahlreichen Verdienste um das Handwerk mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.