Startschuss für das neue Ausbildungsjahr im Handwerk

Bildungszentrum der Handwerkskammer lädt zum großen Tag der offenen Tür am 21. Januar

Am Samstag, den 21. Januar 2017 öffnet die Handwerkskammer Schwerin die  Türen ihres Bildungs- und Technologiezentrums für den größten Nachwuchstag des Handwerks in der Region. Von 10 bis 15 Uhr können ganze Familien ein vielseitiges Informations- und Unterhaltungsprogramm nutzen, Handwerk ausprobieren und Ausbildungsbetriebe kennen lernen.

Für das kommende Ausbildungsjahr enthält die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer bereits mehr als 200 freie Ausbildungsplätze in 140 Betrieben aus der Region, über die man sich direkt vor Ort informieren kann. Rund 50 Aussteller bieten Ausbildungs- und Arbeitsplätze an, zeigen an ihren Ständen oder in den Fachwerkstätten des Bildungszentrums ihr Handwerk und laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein.

Schülerinnen und Schüler können an einer Werkstatt-Rallye teilnehmen, dabei verschiedene Handwerksberufe praktisch ausprobieren und die eigenen Fähigkeiten testen. In den Werkstätten fertigen sie dabei unter Anleitung eigene Werkstücke an, zum Beispiel eine Resonanz-Box fürs Smartphone oder Lampen und Schlüsselanhänger aus Metall oder sie lernen im Kfz-Bereich die Geheimnisse der Autoelektronik kennen. Wer die Rallye erfolgreich durchläuft, nimmt Teil an einer Verlosung. Als Hauptgewinn locken ein Apple IPad der neuesten Generation sowie weitere wertvolle Sachpreise.

„Mit unserem erlebnisreichen Tag der offenen Tür erreichen wir ein großes Publikum von Schülern, Eltern und Großeltern, die wir so unmittelbar auf die beruflichen Chancen des Handwerks orientieren können. Unsere Betriebe bieten den Jugendlichen in der Heimat eine qualifizierte und zukunftssichere Berufsausbildung mit sehr guten Karriereperspektiven bis hin zur Betriebsnachfolge“ sagt Edgar Hummelsheim, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Schwerin. „Wir wollen vor allem deutlich machen, dass kein Studium notwendig ist, um beruflich erfolgreich zu sein.“