analyzing, diagnosis, igm, igg, serologic, antigen, finger prick, medic, covid19, sars, corona virus, epidemic, control, rapid, person, immunity, hand, detection, antibodies, serological, 2019-ncov, doctor, covid-19, coronavirus, disease, virus, infection, outbreak, research, pandemic, sars-cov-2, virology, medicine, health, hospital, kit, care, laboratory, test, antibody, diagnostic, lab, quarantine, pcr, corona, pneumonia, who, viral, wuhan, contagion
Fernando - stock.adobe.com

Testpflicht: Musterformular des Landes

Für Kosmetikbetriebe mit Ausnahme der Fußpflege, für Friseurbetriebe und den Kfz-Handel gilt eine Testpflicht. Eine Übersicht über Testmöglichkeiten und ein Musterfomular für die Bescheinigung von Selbsttests finden Sie hier.

Die aktuelle Landesverordnung bestimmt, dass der Besuch im Kosmetik- und im Friseursalon nur noch mit einem negativen Corona-Schnell- oder Selbsttest möglich ist. Mit der Ausweitung der Testpflicht auf das Termin-Shoppen ist davon jetzt auch der Kfz-Handel betroffen. Ausgenommen von der Testpflicht sind medizinisch, therapeutisch oder pflegerisch notwendige Leistungen im Bereich der Fußpflege.

Die Landesregierung nennt verschiedene Wege, um anerkannte Schnelltests durchzuführen: In den Schnelltesteinrichtungen können Schnelltests, so genannte Bürgertests, gemacht werden. Diese Tests zahlt der Bund. Es ist mindestens ein Test pro Woche möglich. Die Tests sind kostenlos und haben ab Ausstelldatum und -uhrzeit eine Gültigkeit von 24 Stunden. Bürgerinnen und Bürger müssen sich im Vorfeld einen Termin für die Testung besorgen. Die Bescheinigungen über den durchgeführten Test werden von dem jeweiligen Schnelltestzentrum oder der beauftragten Teststelle ausgestellt. Das sind zum Beispiel Apotheken, kommunale Einrichtungen oder auch Hilfsorganisationen, die diese Tests durchführen.

Darüber hinaus sind auch die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber zunehmend gefordert, ihre Beschäftigten auf das Corona-Virus zu testen. „Der Arbeitgeber kann nach entsprechender negativer Coronavirus-Testung mit einem Schnelltest oder einem Selbsttest unter Aufsicht eine Bescheinigung für seine Beschäftigten ausstellen, dass der Test im Unternehmen durchgeführt wurde. Dieser hat eine Gültigkeit von 24 Stunden. Mit der Bescheinigung ist beispielsweise der Einkauf in der Innenstadt oder der Besuch einer körpernahen Dienstleistung möglich“, erläuterte Wirtschaftsminister Harry Glawe weiter.

Für das Ermöglichen einer körpernahen Dienstleistung ist auch ein Selbsttest unter Aufsicht möglich. Er kann durch den jeweiligen Dienstleistungsanbieter zur Verfügung gestellt werden, oder der Kunde bringt den Selbsttest selbst mit. Der Selbsttest ist nur für die Ausführung der jeweiligen Dienstleistung in dem Geschäft oder im Betrieb gültig. Entscheidend ist, dass der Selbsttest vor den Augen desjenigen erfolgt, der die Dienstleistung ausführt. Ist der Schnelltest negativ, kann die Behandlung erfolgen.

Das Land Mecklenburg-Vorpommern stellt ein Musterformular für die Bescheinigung von Selbsttests bereit, das gleichermaßen von Arbeitgebern für ihre Beschäftigten und von Dienstleistern für ihre Kunden genutzt werden kann. Die Handwerkskammer empfiehlt den Betrieben, dieses Formular für die Dokumentation der Vor-Ort durchgeführten Selbsttests zu nutzen. Diese Dokumentation über das Testergebnis muss 4 Wochen aufbewahrt werden und der zuständigen Gesundheitsbehörde auf Verlangen herausgegeben werden. Bitte beachten Sie, dass der Schnelltest lediglich zur Wahrnehmung der Leistung berechtigt und danach seine Gültigkeit verliert!

Die Kunden sind auch weiterhin in einer Anwesenheitsliste zu erfassen. Die Personen sind verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu den Daten zu machen. Es wird empfohlen die Dokumentation der Kontaktnachverfolgung in elektronischer Form durchzuführen. Bitte nutzen Sie dazu die LUCA-App, sobald Sie in Ihrem Landkreis oder Ihrer kreisfreien Stadt verfügbar ist. Eine übersichtliche Zusammenstellung von Informationen zur LUCA-App ffinden Sie hier.

Kostenlose Schnelltests im Land:

Das Wirtschaftsministerium hat auf seiner Internetseite eine Übersicht über alle Testzentren im Land veröffentlicht:

https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/wm/Aktuelles--Blickpunkte/Wichtige-Informationen-zu-Corona-Virus-Testzentren/

Der Deutsche Apothekerverband e.V. bietet eine Suchmaschine an, mit der Sie Apotheken in Ihrer Nähe heraussuchen können, die kostenlose Corona-Schnelltest anbieten. Hier gelangen Sie zu der Seite.

Die Schnelltests haben laut Landesgesundheitsministerium ab Ergebnis eine Gültigkeit von 24 Stunden. (Quelle: schwerin.de)

Selbsttests im Handel erhältlich:

Selbsttests sollen Laien selbst zu Hause machen können – ohne fremde Hilfe. Die Methode ist immer gleich: Abstrich im vorderen Nasenbereich. Selbsttests werden von Lidl, Aldi, dm und Rossmann sowie in Apotheken und im Online-Handel angeboten. Auch Rewe und Penny haben den Verkauf angekündigt. Aufgrund des knappen Angebotes sind die Tests derzeit schnell vergriffen bzw. die Abgabemenge pro Käufer begrenzt.