analyzing, diagnosis, igm, igg, serologic, antigen, finger prick, medic, covid19, sars, corona virus, epidemic, control, rapid, person, immunity, hand, detection, antibodies, serological, 2019-ncov, doctor, covid-19, coronavirus, disease, virus, infection, outbreak, research, pandemic, sars-cov-2, virology, medicine, health, hospital, kit, care, laboratory, test, antibody, diagnostic, lab, quarantine, pcr, corona, pneumonia, who, viral, wuhan, contagion
Fernando - stock.adobe.com

Testpflicht: Zentrale Plattform des Landes für Unternehmen

Mit der zentralen Plattform www.mv-gegen-corona.de hat Mecklenburg-Vorpommern eine Initiative für den weiteren erleichterten Zugang zu Corona-Selbst- und Schnelltests in Betrieben sowie zu Informationen rund ums Thema Testen gestartet.

Mit der zentralen Bestell- und Informationsplattform www.mv-gegen-corona.de für Mitarbeitertests untersetzt Mecklenburg-Vorpommern das Ziel, die Testquote im Land zu erhöhen. Über die Internetseite erhalten Unternehmen jetzt schnell und zuverlässig Corona-Selbst- und Schnelltests, die sie für das Testen ihrer Mitarbeiter einsetzen können. Die 24 Stunden gültigen Tests sind vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassen und werden nach Wunsch auch in kleineren Mengen zu marktgerechten Preisen geliefert. Ziel der Teststrategie ist es, mehr Infektionen zu erkennen, Infektionsketten zu unterbrechen und zugleich die bisher unternommenen und künftigen Öffnungsschritte abzusichern. Zudem profitieren Beschäftigte und Betriebe von mehr Gesundheitsschutz und der Anerkennung von nachgewiesenen Negativtests auch in anderen Gesellschaftsbereichen.

Ziel der Landesregierung für MV ist ein systematisches Testen, sprich eine wöchentliche Testquote von 40 Prozent der Bevölkerung im Nordosten. Dafür sind Tests in vielen Lebensbereichen erforderlich, neben Schule, Kita und Verwaltung auch in Unternehmen und bei Dienstleistern. Die Tests sollen gegenseitig Anerkennung finden und so einen möglichst großen Nutzen bringen.

Drei Ziele stehen bei der Testinitiative für Unternehmen zunächst im Mittelpunkt: mehr Tests, mehr Anerkennung und mehr Testorte.

1. Unternehmen in MV sollen zuverlässige und schnelle Bestellwege zu Tests auch in kleineren Mengen aufgezeigt werden, die vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zugelassen sind. Hierfür wurde mit regionalen Dienstleistern eine geschlossene Service-Kette aufgebaut, die das Bestellen vereinfacht. Zudem sind auf der offenen Plattform weitere aktuelle Anbieter gelistet, über die Schnelltests (zur Anwendung durch geschultes Personal) oder Selbsttests (zur Anwendung durch Laien) bezogen werden können.

2. Offizielle und einheitliche Formulare zum Nachweis von Negativtests in a) Unternehmen und b) Schnelltestzentren können heruntergeladen werden. Sie werden auch außerhalb des Unternehmens anerkannt und können von Mitarbeiter*innen für 24 Stunden genutzt werden. Die Formulare können ausgedruckt werden und per Hand beschrieben werden oder auch als digital beschreibbare PDF-Dateien genutzt werden. Zeitgleich wird an Lösungen für digitale Testnachweise gearbeitet.

3. Stetige Ausweitung der Infrastruktur von Testorten in MV – zunächst als Schnelltestzentren, idealerweise zukünftig auch als so genannte Selbstteststellen, in denen begleitete Selbsttests möglich sind, anerkannt und nachgewiesen werden können. Eine Initiative zur Befähigung von Touristinformationen und weiteren touristischen Dienstleistern als Testorte wurde gestartet (Umfrage: ca. 40% zeigen sich grundsätzlich interessiert). Als weitere geeignete Testorte gelten Lebensmittelläden und Drogerien – die Gespräche dazu laufen über den Handelsverband Nord. Zudem gibt es laufendende Abstimmungen mit den Industrie- und Handelskammern, den Handwerkskammern und den Unternehmerverbänden in MV.

Auf der regelmäßig aktualisierten Seite www.mv-gegen-corona.de werden Unternehmen neben Bestellmöglichkeiten umfangreiche Informationen zu Mitarbeitertests sowie zum Einrichten von Schnelltestzentren gegeben. Folgende Downloads und Verweise stehen zum Start zur Verfügung:

Tests in Unternehmen:

- Link zu Bestellplattform für Schnelltests

- Handlungsleitfaden für Tests in Unternehmen

- Formularvorlage für den Testnachweis zur Ausgabe an die Mitarbeiter

Einrichtung und Betrieb von Schnelltestzentren (Bürgertests):

- Handlungsleitfaden zur Einrichtung von Schnelltestzentren

- Informationen zur Abrechnung von Schnelltests über die Kassenärztliche Vereinigung MV

- Formularvorlage für den Testnachweis

- Link zur Corona-Kooperationsbörse MV (bioCon Valley), z. B. zum Bezug von Schutzausrüstung

- Übersicht zu allen anerkannten Schnelltestzentren in MV

Alle Unternehmen, die ihre Mitarbeiter testen, tragen dazu bei, dass das Testnetz im Nordosten, das bisher vornehmlich auf öffentliche und private Testzentren, Ärzte und Kliniken, Schulen, Kitas, Pflegeeinrichtungen und Sportvereine ausgelegt war, erweitert und damit engmaschiger wird. Der Vorteil für Unternehmen: Die gesamte Abwicklung, angefangen bei der Bestellung und Qualitätssicherung über den Vertrieb bis zur Abrechnung der Tests, liegt in einer Hand.

In einem ersten Schritt können der Einkauf und die Belieferung über die Unternehmen BM Bioscience Technology GmbH und Igefa Rostock GmbH & Co. KG mit Sitz in Laage abgewickelt werden. Die Plattform www.mv-gegen-corona.de ist für weitere Anbieter mit gleichem Leistungsspektrum offen. Stetig aktualisiert wird dort eine Übersicht mit Anbietern von zugelassenen Selbst- sowie Schnelltests.

Arbeitgeber können ihren Mitarbeitern das Testergebnis in Form eines Nachweises als gedrucktes und offiziell anerkanntes Formular aushändigen.