Zukunftspreis
Gorodenkoff - stock.adobe.com

Zukunftspreis Handwerk

Mit dem Zukunftspreis Handwerk würdigen die Handwerkskammer Schwerin und die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin besondere unternehmerische Leistungen, die Mut machen.

Mut zur Zukunft - Mut zum Machen

Zukunft hat viele Facetten: Bewerben sollten Sie sich, wenn Sie kreativ und innovativ mit dem eigenen Unternehmen vorangehen, in den Fortschritt, den Klimaschutz oder in krisensichere Arbeitsplätze investieren. Dabei spielt die Größe oder Branche Ihres Unternehmens keine Rolle.

Um aus Ideen tragfähige Geschäftskonzepte oder Produkte zu machen, um die Qualifizierung junger Menschen in ihrer Heimat zu fördern und für Nachwuchs für die Chefsessel der Handwerksbetriebe zu sorgen, ist der Zukunftspreis Handwerk mit 10.000 Euro dotiert. Die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin stellt das Preisgeld bereit und die Handwerkskammer Schwerin lobt zusätzlich mit weiteren 1.500 Euro den Sonderpreis Digitalisierung aus.

Schirmherr des Zukunftspreises Handwerk ist der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Auswahlkriterien können sein

• innovative Produkte, Dienstleistungen, Verfahren oder Organisationsformen
• geplante bzw. erfolgreichen Geschäftserweiterungen und Zukunftsinvestitionen
• außergewöhnliches Engagement in der Berufsausbildung
• innovative Formen der Mitarbeitergewinnung, Mitarbeiterführung oder Mitarbeiterbindung
• besonderes Engagement in der Region
• nachhaltige und langlebige Gestaltung von Produkten, Verfahren oder des eigenen Unternehmens
• eine gelungene Unternehmensnachfolge, die auf Langfristigkeit und Bestandsfähigkeit ausgerichtet ist

Termine

Die Ausschreibung für den Wettbewerb 2021 beginnt am 1. November 2020 und endet am 21. Januar 2021. Eine fachkundige Jury entscheidet über die Preisvergabe bis Anfang Februar 2021.

Die Auszeichnung wird im März 2021 im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung übergeben.

Bedingungen für die Teilnahme

Teilnahmeberechtigt sind alle Betriebe, die in der Handwerksrolle und im Verzeichnis der handwerksähnlichen Gewerbe der Handwerkskammer Schwerin eingetragen sind. Der Sitz des Unternehmens muss sich im Bezirk der Handwerkskammer Schwerin befinden. Bei Leistungen, die in Kooperation entstanden sind, kann der Kooperationspartner aus allen wirtschaftlichen oder wissenschaftlichen Bereichen kommen und auch bundesweit /international ansässig sein.

Jury

Die Jury setzt sich zusammen aus Vertretern der Handwerkskammer Schwerin, der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V, des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, des Technologie- und Beratungsinstituts M-V, des Patentinformationszentrums und der Hochschule Wismar.

Die Initiatoren

Dr. Gunnar Pohl, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Schwerin
Dr. Gunnar Pohl, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Schwerin

"In unseren Handwerksbetrieben findet sich ein enormes Innovationspotential, denn Handwerk muss sich nahezu jeden Tag auf neue Anforderungen von Märkten und Kunden einstellen. Gleichzeitig hat gerade das Handwerk auch ein hohes Bewusstsein für Tradition, Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Mitarbeiterbindung. Das wollen wir mit dem Zukunftspreis honorieren und fördern."

Björn Mauch, Vorstand der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
Björn Mauch, Vorstand der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

„Das Handwerk und wir als Sparkasse haben den gleichen Fokus – auf die Region, die Menschen und Unternehmen hier vor Ort. Uns verbindet, dass es uns nur gut gehen kann, wenn es auch unserem Geschäftsgebiet gut geht. Das ist eine starke gemeinsame Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Zukunftspreis 2021 Handwerk
Handwerkskammer Schwerin

Zukunftspreis 2021

Durchsuchen

Dateigröße max. 10 MB; erlaubte Dateitypen: .pdf, .rtf, .doc, .docx, .xls, .xlsx, .ppt, .pptx, .zip, .txt, .jpeg, .png, .tiff, .gif

Durchsuchen

Dateigröße max. 10 MB; erlaubte Dateitypen: .pdf, .rtf, .doc, .docx, .xls, .xlsx, .ppt, .pptx, .zip, .txt, .jpeg, .png, .tiff, .gif

neu laden

* Pflichtfeld

Martina Rönckendorf

Beauftragter für Innovation und Technologie

Friedensstraße 4a
19053 Schwerin