Pressemitteilungen 2021

 
Arge der HWK MV

Wirtschaftskammern in MV fordern Öffnungs- und Perspektivplan

Die Wirtschaftskammern des Landes (die Industrie- und Handelskammern in Neubrandenburg, Rostock und Schwerin sowie die beiden Handwerkskammern in Rostock und Schwerin) haben am 30.04.2021 bei einem Treffen mit Ministerpräsidentin Manuela Schwesig unmissverständlich einen Öffnungs- und Perspektivplan für die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern (MV) gefordert. Eine Einigung dazu konnte jedoch nicht erzielt werden.

Die Wirtschaftskammern des Landes (die Industrie- und Handelskammern in Neubrandenburg, Rostock und Schwerin sowie die beiden Handwerkskammern in Rostock und Schwerin) haben am 30.04.2021 bei einem Treffen mit Ministerpräsidentin Manuela Schwesig unmissverständlich einen Öffnungs- und Perspektivplan für die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern (MV) gefordert. Eine Einigung dazu konnte jedoch nicht erzielt werden.


PM 19.04.2021: Corona spaltet Handwerkskonjunktur und treibt Preise hoch

Die Corona-Pandemie teilt das Handwerk in unterschiedliche Konjunkturzonen: Während die Bau- und Ausbaugewerke sowie der größte Teil der Zulieferbetriebe vergleichsweise geringere Auswirkungen der Krise spüren, sind persönliche Dienstleister wie Friseure und Kosmetiker sehr hart getroffen. Auch die Nahrungsmittel- und die Gesundheitshandwerke sowie das Kfz-Gewerbe haben zu kämpfen.

Die Corona-Pandemie teilt das Handwerk in unterschiedliche Konjunkturzonen: Während die Bau- und Ausbaugewerke sowie der größte Teil der Zulieferbetriebe vergleichsweise geringere Auswirkungen der Krise spüren, sind persönliche Dienstleister wie Friseure und Kosmetiker sehr hart getroffen. Auch die Nahrungsmittel- und die Gesundheitshandwerke sowie das Kfz-Gewerbe haben zu kämpfen.


PM 12.03.2021: Freie Lehrstellen im Handwerk

Die Handwerkskammer Schwerin bietet Orientierung und persönliche Beratung in der Woche der Ausbildung 2021.

Die Handwerkskammer Schwerin bietet Orientierung und persönliche Beratung in der Woche der Ausbildung 2021.




PM 04.02.2021: Appell von Handwerkskammern und Landesinnungsverband: Friseure und Kosmetiker ab 15. Februar wieder öffnen

Die Handwerkskammern des Landes MV und der Landesinnungsverband der Friseure und Kosmetiker appellieren an die Landesregierung, ab 15. Februar 2021 die Öffnung der Friseur- und Kosmetikbetriebe wieder zu ermöglichen.

Die Handwerkskammern des Landes MV und der Landesinnungsverband der Friseure und Kosmetiker appellieren an die Landesregierung, ab 15. Februar 2021 die Öffnung der Friseur- und Kosmetikerbetriebe wieder zu ermöglichen.